Willkommen zur Bewerbung für den Landespreises 2017 "Gutes Bauen im öffentlich geförderten Wohnungsbau"

Herzlich Willkommen zur Online-Registrierung Ihrer Bewerbung zum Auszeichnungsverfahren "Gutes Bauen im öffentlich geförderten Wohnungsbau".

An dieser Stelle finden Sie wichtige Informationen zum Online-Bewerbungsverfahren. Wir bitten Sie, diese vorab aufmerksam zu lesen, damit Ihre Bewerbung erfolgreich ist.

VORAUSSETZUNGEN

Wichtig! Bitte stellen Sie sicher, dass ihr Browser Cookies akzeptiert. Dies ist Voraussetzung dafür, dass sie den Bewerbungsvorgang unterbrechen und zu einem späteren Zeitpunkt am selben PC fortsetzen können.

Für den Fall, dass Sie mehrere Projekte einreichen möchten, muss der Vorgang für das zuvor angelegte Projekt abgeschlossen werden, bevor Sie einen neuen Vorgang anlegen. Es ist leider nicht möglich, Daten aus einem anderen Projekt zwischenzuspeichern.

NOTWENDIGE ANGABEN UND DATEI-UPLOADS

Bitte halten Sie folgende Angaben und Datei-Uploads bereit:

  • Angaben zum Projekt einschließlich Projekt-Kurzbeschreibung
    (z.B. Projektbeschreibung, städtebauliche Einbindung, Planungsprozesse usw.)
  • Beschreibung des architektonischen Konzeptes
    (z.B. Gebäudestruktur, Wohnungsangebote, weitere Angebote, Barrierefreiheit usw.)
  • Beschreibung der Energiestandards und Maßnahmen zum energie- und ressourcenschonenden Bauen
    (z.B. KfW 70, Passivhaus, Solarthermie, Lüftungsanlage usw.)
  • Beschreibung besonderer Bauausführungen
    (z.B. Innovationen, serielles Bauen, handwerkliche Qualitäten usw.)
  • Angaben zu der Förderung
    (Förderjahr, Anzahl geförderter Wohneinheiten, geförderte Wohnfläche, Anzahl freifinanzierter Wohneinheiten, freifinanzierter Wohnfläche, Förderprogramm, Förderbausteine gemäß Förderrichtlinie)
  • Angaben zu den Bauwerkskosten (KG 300+400 DIN 276: 2008-12: € Brutto je m² Wohnfläche)
  • Angaben zu dem Bruttorauminhalt (BRI m³)
  • Angaben zum Entwurfsverfasser (Bürobezeichnung, Anschrift, Ansprechpartner usw.)
  • Angaben zum Bauherren (Name, Anschrift, Ansprechpartner usw.)
  • Angaben zu dem/den Fotografen (Name, Anschrift, Ansprechpartner usw.)
  • ggf. Angaben zu max. sechs weiteren Planungs- und Ausführungsbeteiligten, die einen wesentlichen Beitrag zum Entwurf geleistet haben
  • Upload des DIN A0 Plakats als Verkleinerung auf DIN A4 (PDF-Datei max. 3 MB, ohne Registriernummer, da diese Ihnen erst nach dem Online-Verfahren zugesendet wird)
  • Upload der auf dem Plakat verwendeten Pläne / Grafiken (PDF-Dateien max. 3 MB oder jpg-Format, CMYK-Farbmodus, höchstmögliche Auflösung. mindestens 300 dpi)
  • Upload der auf dem Plakat verwendeten Fotos (zugeordnet zu den angegebenen Fotografen)

BEWERBUNGSVORGANG / REGISTRIERUNG BEI DER AKNW

Füllen Sie bitte die Eingabefelder mit den entsprechenden Angaben zum Objekt aus. Alle mit Sternchen* versehenen Angaben sind Pflichtfelder.

Damit die Bewerbung abschließend fertig gestellt werden kann, müssen die Angaben in einem letzten Schritt überprüft und anschließend verbindlich bestätigt werden. Erst dann geht Ihre Bewerbung mit der zugeordneten Registriernummer bei der Architektenkammer Nordrhein-Westfalen ein und wird entsprechend erfasst. Bitte überprüfen Sie die letzte Seite im Einzelnen, bevor Sie die Bewerbung verbindlich absenden. Sie können jederzeit zurückschalten und noch Änderungen vornehmen, solange Sie nicht abschließen. Sollten Sie Ihre Bewerbung nicht in einem Vorgang vollständig ausfüllen können, wird Ihnen nach ausfüllen der ersten Seite per E-Mail ein Benutzername und ein Passwort an die von Ihnen angegebene E-Mail Adresse geschickt. Damit können Sie zu einem anderen Zeitpunkt wieder auf diese Bewerbung zugreifen. Dazu klicken Sie auf der ersten Seite des Bewerbungsformulars auf „Login“ in der Ecke oben rechts.

Sie erhalten bei Abschluss der letzten Seite eine Bestätigung per E-Mail, in der Ihnen Ihre Registriernummer mitgeteilt sowie die Teilnahmeerklärung im PDF-Format übermittelt wird. Die Bestätigung per E-Mail mit der Teilnahmeerklärung im PDF-Format wird ebenfalls an alle benannten Projektbeteiligte (Entwurfsverfasserinnen/Entwurfsverfasser, Bauherrinnen/Bauherren und Fotografinnen/Fotografen) einzeln versandt. Die Teilnahmeerklärung ist von den vorgenannten Projektbeteiligten zu unterzeichnen und muss fristgemäß bis zum Montag, 8. Mai 2017 bei der Architektenkammer Nordrhein-Westfalen vorliegen. Die Unterschriften der Projektbeteiligten können auch auf getrennten Formularen eingereicht werden.

Bitte achten Sie auch darauf, das einzureichende DIN A0 - Plakat mit der zugeordneten Registriernummer in der oberen rechten Ecke zu kennzeichnen.

Zum Bewerbungsformular